Barfußpfad
Tieringen

Der Weg führt über allerlei Materialien, wie Sand, Rindenmulch, Kies und Holzpflaster. Außerdem enthält der Weg eine Schlammstrecke und die Möglichkeit, durch das Bachbett der Schlichem zu waten. Schuhe aus und los gehts!

Barfußpfad
Tieringen

Der Weg führt über allerlei Materialien, wie Sand, Rindenmulch, Kies und Holzpflaster. Außerdem enthält der Weg eine Schlammstrecke und die Möglichkeit, durch das Bachbett der Schlichem zu waten. Schuhe aus und los gehts!

Barfußpfad
Tieringen

Der Weg führt über allerlei Materialien, wie Sand, Rindenmulch, Kies und Holzpflaster. Außerdem enthält der Weg eine Schlammstrecke und die Möglichkeit, durch das Bachbett der Schlichem zu waten. Schuhe aus und los gehts!

Barfußpfad
Tieringen

Der Weg führt über allerlei Materialien, wie Sand, Rindenmulch, Kies und Holzpflaster. Außerdem enthält der Weg eine Schlammstrecke und die Möglichkeit, durch das Bachbett der Schlichem zu waten. Schuhe aus und los gehts!

Barfußpfad
Tieringen

Der Weg führt über allerlei Materialien, wie Sand, Rindenmulch, Kies und Holzpflaster. Außerdem enthält der Weg eine Schlammstrecke und die Möglichkeit, durch das Bachbett der Schlichem zu waten. Schuhe aus und los gehts!

Barfußpfad
Tieringen

Der Weg führt über allerlei Materialien, wie Sand, Rindenmulch, Kies und Holzpflaster. Außerdem enthält der Weg eine Schlammstrecke und die Möglichkeit, durch das Bachbett der Schlichem zu waten. Schuhe aus und los gehts!

  • Länge: ca. 1 km Rundweg
  • Rund 20 unterschiedliche Materialien
  • Waschplatz am Zielpunkt
  • Eintritt: kostenlos
  • Parkplatz: kostenlos
  • Pfad ist ganzjährig frei zugänglich
  • Hunde sind leider NICHT erlaubt

Barfußpfad Tieringen

Unsere Füße verbringen die meiste Zeit eingezwängt in engen Schuhen. Nur noch selten nehmen wir wahr, was wir über die nackte Fußsohle alles erspüren können. Dabei sind sie alles andere als stumpfsinnig - vieles lässt sich mit ihnen ertasten und erfühlen. Das ist nicht nur spannend, sondern auch gesund. Es kräftigt Muskeln und Gelenke, trainiert den Gleichgewichtssinn, fördert die Durchblutung und das Immunsystem.

Begehen & erleben

Der Barfußpfad Tieringen wurde vom Heimatverein Kohlraisle in Eigenregie angelegt und wird durch die Mitglieder und Helfer regelmäßig gepflegt und erweitert. Allein in den Barfußpfad wurden so rund 800 Arbeitsstunden freiwillige Arbeit eingebracht. Auf dem 1 km langen Pfad kann in freier Natur das heute oft vernachlässigte Spüren und Fühlen geschult und erlernt werden. Zusätzlich verspricht der Barfußpfad großen Spaß und ein besonders sinnliches Erlebnis. So werden durch die verschiedenen Beläge die Fußreflexzonen stimuliert. Unterschiedliche Materialien wie z.B. Sand, Kies, Schlamm und viele Weitere regen das intensive Erleben an. Bergbach, Wiesen und Wald bilden eine reizvolle Kulisse. Am Zielpunkt gibt es natürlich eine Waschgelegenheit für die Füße. Der Pfad ist ganzjährig frei zugänglich und kostet keinen Eintritt. Also, Schuhe aus und los gehts!

Grillstelle

Sollten Sie nach so viel Action hungrig sein, können Sie den Tag gemütlich beim Grillen ausklingen lassen. Direkt am Parkplatz des Barfußpfades befindet sich eine Grillstelle (Grill mit Rost). Holz oder Kohle zum Anfeuern sollte selbst mitgebracht werden. Der Grillplatz ist für alle Besucher frei zugänglich und kann nicht reserviert werden.

 

Streckenplan

Bitte überfahren Sie die Streckenmarkierungen mit der Maus um weitere Informationen zu erhalten.

Barfusspfad Tieringen
Betonpflaster
Glas
Rindenmulch
Kies
Stelzen / Sand
Wasser
Wiese
Holzbelag
Waldboden
Schlamm
Boden
Sumpf
Rindenmulch
Holz
Beton
Granit
Gummi
Hackschnitzel
Pflastersteine